Neues von BANSBACH

BANSBACH berät Nimbus beim Erwerb von Dresselhaus

Die vier Eigentümerfamilien der Joseph Dresselhaus GmbH & Co. KG (Dresselhaus), mit rund 800 Mitarbeitern einer der europaweit führenden Anbieter von Befestigungstechnik und Verbindungselementen für Industrie- und Handelskunden, haben ihre Anteile im Rahmen der Nachfolgelösung an die niederländische Industrie-Holding Nimbus verkauft. Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden in Deutschland und der Türkei.

Als Familienunternehmen ist Dresselhaus (https://www.dresselhaus.de/) seit der Gründung 1950 zu einem der führenden Supply-Chain-Lösungsanbieter in den Bereichen Befestigungstechnik und Verbindungselemente in Deutschland und Europa avanciert. Zum Leistungsspektrum gehören sowohl C-Teile Management für Industriekunden als auch Point-of-Sale Lösungen für Handelskunden. Mit fünf Standorten in Deutschland sowie Standorten in Frankreich, Russland und der Türkei und rund 800 Mitarbeitern erwirtschaftet Dresselhaus jährlich einen Umsatz von rd. 220 Mio. EUR.

Die Industrie-Holding Nimbus (https://nimbus.com/de/home), in den 1990 Jahren in den Niederlanden gegründet, verfügt über ein Portfolio von mehr als 30 europäischen Firmen und erwirtschaftet kumulativ rd. 2 Mrd. EUR Umsatz im Deutsch-Niederländischen Raum. Die Holding erwirbt gezielt Unternehmen, die sich in ihrer Entwicklung an einem Wendepunkt befinden und unterstützt diese aktiv. Für Nimbus ist es entscheidend, dass neue Investments einen gesunden Kern sowie Optimierungspotenziale durch Wachstum, neue Entwicklungen und operative Verbesserungen aufweisen. „Wir freuen uns sehr, dass die Gesellschafter von Dresselhaus uns Ihr Vertrauen schenken, um das über drei Generationen durch die Gesellschafterfamilien aufgebaute Unternehmen in die nächste Phase seiner Unternehmensentwicklung zu führen“, betont Kaj Grichnik, zuständiger Partner bei Nimbus.

Unterstützt wurde Nimbus bei dieser Transaktion durch das BANSBACH-Team rund um WP/StB Carsten Grill (Partner), StB Jens Otto (Associated Partner), WP/StB Andreas Katz (Associated Partner) und StB Davide Greco (Senior Manager).



Zurück zur Übersicht