Neues von BANSBACH

BANSBACH unterstützt DATAGROUP bei der Übernahme der Mehrheit an Diebold Nixdorf Portavis

DATAGROUP SE (WKN A0JC8S) hat am 17. Januar 2020 einen Kaufvertrag zur Übernahme von 68% der Anteile an der Diebold Nixdorf Portavis GmbH (Portavis) von Diebold Nixdorf, Incorporated unterzeichnet und baut damit das bestehende Geschäft mit hochwertigen Cloud Services und IT-Betriebsdienstleistungen im Finanzbereich aus.

Portavis erbringt mit rund 200 Mitarbeitern IT Services für Kunden im Finanzdienstleistungssektor und erwirtschaftet im laufenden Geschäftsjahr Umsätze von voraussichtlich rund 60 Mio. Euro. Das Unternehmen betreut im Wesentlichen die Kunden Hamburger Sparkasse AG, Die Sparkasse Bremen AG sowie die Hamburg Commercial Bank AG im Rahmen langlaufender Service-Verträge. Hamburger Sparkasse AG und Die Sparkasse Bremen AG halten weiterhin 32 % an der Diebold Nixdorf Portavis AG.

Gegenstand der Transaktion sind 68 % der Anteile an der Portavis. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das Bundeskartellamt.

Die Bansbach GmbH war mit der Financial und Tax Due Diligence beauftragt. Im Rahmen der Financial DD waren die Herren Arne Tiemann WP StB und Thomas Hus tätig. In die Tax DD und der steuerlichen Vertragsgestaltung waren die Herren Dr. Sebastian Heß, Davide Greco und Dr. Bob Neubert maßgeblich involviert.



Zurück zur Übersicht